Was ist Borderline

Die ICD-10 verwendet den Begriff emotional instabile Persönlichkeit. Sie stellt insbesondere eine Störung der Emotionasregulation dar. Von den 9, unten aufgeführten, diagnostischen Kriterien für die Borderline- Persönlichkeitsstörung, sollten mindestens 5 erfüllt sein, um diese Diagnose stellen zu können. Die einzelnen Symptome können für sich einzeln auch bei anderen psychischen Störungen vorkommen. Entscheidend ist das Zusammenkommen der verschiedenen möglichen Symptome, die hierbei die Kriterien ausmachen.Daten 1. Verzweifeltes Bemühen, reales oder imaginäres Alleinsein zu verhindern. 2. Ein Muster von instabilen und intensiven zwischenmenschlichen Beziehungen. 3. Identitätsstörungen: Eine ausgeprägte Instabilität des Selbstbildes oder des Gefühls für sich selbst. 4. Impulsivität in mindestens zwei potentiell selbstbeschädigenden Bereichen (z.B. Geldausgeben, Sex, Substanzmissbrauch, rücksichtsloses Fahren, Fressanfälle). 5. Wiederkehrend Suiziddrohungen, -andeutungen oder –versuche oder selbstschädigendes Verhalten. 6. Affektive Instabilität, die durch eine ausgeprägte Orientierung an der aktuellen Stimmung gekennzeichnet ist (z.B. starke episodische Niedergeschlagenheit, Reizbarkeit oder Angst). 7. Chronisches Gefühl der Leere. 8. Unangemessen starke Wut oder Schwierigkeiten, Wut oder Ärger zu kontrollieren (z.B. häufige Wutausbrüche, andauernder Ärger, wiederholte Prügeleien). 9. Vorübergehende stressabhängige paranoide Vorstellungen oder schwere dissoziative Symptome.

ZUSPRUCH

Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind winzige Dinge im Vergleich zu dem, was in uns liegt (Ralph Waldo Emerson)

Wir treffen uns jeden zweiten Dienstag um 19 Uhr

Wichtig ist in jedem Fall dass du dich informierst ob wir uns treffen. Während zB. Corona treffen wir uns nur in Absprache, aber auch sonst macht es Sinn sich zu informieren. Wir können uns auch schreiben oder anrufen. jabergkim@gmail.com
INFORMATIONEN ZUM TEAM
KIM JABERG Bekam die Diagnose Borderline mit 16 Jahren. Sie arbeitet bei Endlesslife on a voluntary basis. Durch ihre Erfahrungen mit Selbstverletzung ist sie perfekt für unser Team und leistet ebenfalls in der Prävention in Schulen einen super Beitrag. Sie kommt gerade durch ihre wertschätzende Art bei jung und alt gleichermassen an.
GEMEINSAM VERÄNDERN WIR… Unser Gründer veränderte trotz seiner Borderline Diagnose und weiteren Problemen seine und die Welt vieler anderer Menschen. Wir glauben dass ALLES BESSER WERDEN KANN. ICH GLAUBE AN MEHR… www.endlesslife.ch
JANA LUTZ Selbst suchte ich vor Jahren bei ENDLESSLIFE Unterstützung. Heute finde ich in der Gruppe Unterstützung und darf andern eine Stütze werden als mitwirkende des Teams Endlesslife. Ich freu mich darauf, dich und deine Geschichte kennenzulernen. gemeinsam mit Kim sind wir für dich da. Und JA!! Auch Kim und ich stehen immer wieder in der eigenen Herausforderung.

TEAM

WILLKOMMEN

Wir sind

Wir sind eine Selbsthilfegruppe, die von Menschen mit psychischen Erkrankungen geleitet wird. Bei uns findet das Geben und Nehmen zwischen Teilnehmern und Leitern ausgeglichen statt. Jeder Teilnehmer ist sowohl Patienten als auch Helfer. Alle beteiligen sich aktiv und selbstverantwortlich an der Runde. Jeder bringt seine Fähigkeiten und Erfahrungen ein und profitiert gleichzeitig von den anderen Geschichten in der Gruppe. Ein Ziel ist dass wir gemeinsam stärken finden und fördern.

EINFACHHEIT

Unser Leben ist für uns oft eine Herausforderung und vieles ist sehr kompliziert. Gerade deswegen wollen wir den Zugang aber auch den Ablauf in der Gruppe, so einfach und niederschwellig halten wie nur möglich. Komm einfach vorbei und schau mal rein. Kein an und abmelden und keine „DU MUSST VERPFLICHTUNG“. Natürlich ist es Team fördernd wenn es ein gemeinsames miteinander wird. Gerade deswegen haben wir auch einen CHAT nur für uns um uns auch in schwerer Zeit dienen zu können.

GEFÜHLT

VERMITTELT

TATSACHE

KONTAKT

Davidstrasse 15 9000 St. Gallen Switzerland 0787566551 info@endlesslife.ch www.endlesslife.ch

FOLGE UNS

folge uns doch auf Facebook, du kannst uns dort auch fragen stellen.
ALLESKANNBESSERWERDEN
WIEVIEL AN MIR IST WERTVOLL?

EINFACHHEIT

Unser Leben ist für uns oft eine Herausforderung und vieles ist sehr kompliziert. Gerade deswegen wollen wir den Zugang aber auch den Ablauf in der Gruppe, so einfach und niederschwellig halten wie nur möglich. Komm einfach vorbei und schau mal rein. Kein an und abmelden und keine „DU MUSST VERPFLICHTUNG“. Natürlich ist es Team fördernd wenn es ein gemeinsames miteinander wird. Gerade deswegen haben wir auch einen CHAT nur für uns um uns auch in schwerer Zeit dienen zu können.

INFORMATIONEN ZUM TEAM

KIM JABERG Bekam die Diagnose Borderline mit 16 Jahren. Sie arbeitet bei Endlesslife on a voluntary basis. Durch ihre Erfahrungen mit Selbstverletzung ist sie perfekt für unser Team und leistet ebenfalls in der Prävention in Schulen einen super Beitrag. Sie kommt gerade durch ihre wertschätzende Art bei jung und alt gleichermassen an.
GEMEINSAM VERÄNDERN WIR… Unser Gründer veränderte trotz seiner Borderline Diagnose und weiteren Problemen seine und die Welt vieler anderer Menschen. Wir glauben dass ALLES BESSER WERDEN KANN. ICH GLAUBE AN MEHR… www.endlesslife.ch
JANA LUTZ Selbst suchte ich vor Jahren bei ENDLESSLIFE Unterstützung. Heute finde ich in der Gruppe Unterstützung und darf andern eine Stütze werden als mitwirkende des Teams Endlesslife. Ich freu mich darauf, dich und deine Geschichte kennenzulernen. gemeinsam mit Kim sind wir für dich da. Und JA!! Auch Kim und ich stehen immer wieder in der eigenen Herausforderung.

Was ist Borderline

Die ICD-10 verwendet den Begriff emotional instabile Persönlichkeit. Sie stellt insbesondere eine Störung der Emotionasregulation dar. Von den 9, unten aufgeführten, diagnostischen Kriterien für die Borderline- Persönlichkeitsstörung, sollten mindestens 5 erfüllt sein, um diese Diagnose stellen zu können. Die einzelnen Symptome können für sich einzeln auch bei anderen psychischen Störungen vorkommen. Entscheidend ist das Zusammenkommen der verschiedenen möglichen Symptome, die hierbei die Kriterien ausmachen.Daten 1. Verzweifeltes Bemühen, reales oder imaginäres Alleinsein zu verhindern. 2. Ein Muster von instabilen und intensiven zwischenmenschlichen Beziehungen. 3. Identitätsstörungen: Eine ausgeprägte Instabilität des Selbstbildes oder des Gefühls für sich selbst. 4. Impulsivität in mindestens zwei potentiell selbstbeschädigenden Bereichen (z.B. Geldausgeben, Sex, Substanzmissbrauch, rücksichtsloses Fahren, Fressanfälle). 5. Wiederkehrend Suiziddrohungen, -andeutungen oder –versuche oder selbstschädigendes Verhalten. 6. Affektive Instabilität, die durch eine ausgeprägte Orientierung an der aktuellen Stimmung gekennzeichnet ist (z.B. starke episodische Niedergeschlagenheit, Reizbarkeit oder Angst). 7. Chronisches Gefühl der Leere. 8. Unangemessen starke Wut oder Schwierigkeiten, Wut oder Ärger zu kontrollieren (z.B. häufige Wutausbrüche, andauernder Ärger, wiederholte Prügeleien). 9. Vorübergehende stressabhängige paranoide Vorstellungen oder schwere dissoziative Symptome.

FOLGE UNS

folge uns doch auf Facebook, du kannst uns dort auch fragen stellen.

ZUSPRUCH

Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, sind winzige Dinge im Vergleich zu dem, was in uns liegt (Ralph Waldo Emerson)

Wir treffen uns jeden zweiten Dienstag

um 19 Uhr

Wichtig ist in jedem Fall dass du dich informierst ob wir uns treffen. Während zB. Corona treffen wir uns nur in Absprache, aber auch sonst macht es Sinn sich zu informieren. Wir können uns auch schreiben oder anrufen. jabergkim@gmail.com

KONTAKT

Davidstrasse 15 9000 St. Gallen Switzerland 0787566551 info@endlesslife.ch www.endlesslife.ch

GEFÜHLT

VERMITTELT

TATSACHE

WILLKOMMEN

Wir sind

Wir sind eine Selbsthilfegruppe, die von Menschen mit psychischen Erkrankungen geleitet wird. Bei uns findet das Geben und Nehmen zwischen Teilnehmern und Leitern ausgeglichen statt. Jeder Teilnehmer ist sowohl Patienten als auch Helfer. Alle beteiligen sich aktiv und selbstverantwortlich an der Runde. Jeder bringt seine Fähigkeiten und Erfahrungen ein und profitiert gleichzeitig von den anderen Geschichten in der Gruppe. Ein Ziel ist dass wir gemeinsam stärken finden und fördern.
ALLESKANNBESSERWERDEN